Ulmar, Reinhard: Der Sinn ergibt sich, Dichtung für helle Köpfe und raben­schwarze Spaßvögel

164 Seiten, 14,90 Euro Books on Demand, 2011 (2. erweiterte Auflage) ISBN: 978-3-8448-0059-3 Dem Ernst des Lebens wird mit dichterischem Humor, Satire und geistreichen bis absurden Gedichten und Anmerkungen begegnet. Die Lesenden erwartet eine Art Jahreszykus – mit Exkursen; viele die Phantasie beflügelnde Bilder begleiten dabei die Texte. Presse […] “Worte und Sprüche” lässt den […]

Mehr

Giulia Speciale bespricht: Alexander Windholz − Das ironische Wörterbuch

Für so gut wie jeden Bereich des täglichen Lebens existiert ein Nachschlagewerk. Für Angler, Sportler, Pflanzenliebhaber und natürlich für jede erdenkliche Sprache gibt es eine fundierte Wissenssammlung. Mit seinem „ironischen Wörterbuch“ setzt Alexander Windholz einen neuen Maßstab. Die 5.193 deutschen Stichwörter und 10.484 ironischen Definitionen sollen kein neues wissenschaftliches Werk darstellen, sie reizen vielmehr den […]

Mehr

Müller, Hans-Georg: Der Letzte löscht das Licht. Eine Jugend im geteilten Deutschland

224 Seiten, 19,90 Euro Verlag: Westkreuz ISBN 978-3-929592-98-6   Hans-Georg Müller erlebt in der thüringischen Stadt Suhl als Siebenjähriger das Ende des Zweiten Weltkriegs. Er erinnert sich an die amerikanische Besatzung in den ersten Nachkriegsmonaten. Auf einmal sind „die Amis“ weg, und „die Russen“ kommen. Als der Vater wegen seiner nationalsozialistischen Vergangenheit verhaftet und vom […]

Mehr

Jentzsch, Frank: Sprache

Märchenerzähler Frank Jentzsch (www.maerchenfrank.de) Ich ERZÄHLE lebendig und humorvoll europäische Volksmärchen – Märchen der Brüder Grimm im ursprünglichen Wortlaut. In Märchen-VORTRÄGEN löse ich Vorurteile gegenüber den Märchen auf (z.B. Grausamkeiten) und zeige an Beispielen, daß jeder ihre Bildsprache auch ohne Psychologiestudium verstehen kann. In Fortbildungs-Märchen-SEMINAREN leite ich interessierte erzieherisch tätige Menschen dazu an, die alten […]

Mehr

Fürst, Gerhard A.: Bitte keine Anglomanie!

Anglomanierlich? Aber natürlich! Wie es sich auch gebührt, Sinnvolle Begriffe sind willkommen! Sie werden weder verpönt, verbannt, noch gewaltsam entführt! Wir sind eine Innung mit sprachenfreundlicher Gesinnung! Unerwünscht ist nur was sich als Dummheit hat erwiesen, und was nun wie Unkraut will sprießen. Fazit: was man rein affektiert hat geborgt, wird nun feinsäuberlich aussortiert, und […]

Mehr